Sundari Ajagar Musik - techno, house & trance
sundari-ajagar
Sundari Ajagar
Unsere Projekte
Unser Shop
Unsere Instrumente
Über uns
Unsere Projekte Neu House -Techno & Trance Live Performance Progressive Psytrance Future & PsyChill Relax Lounge Klassiker Unser Shop zum Shop Unsere Instrumente Ableton Push 2 Roland Boutique S Behringer Deep Mind 12 Waldorf Streichfett Roland A-49 Midi-Keyboard Waldorf Quantum Synthesizer Über uns Unser Youtube Kanal Über uns Impressum Datenschutz
Unterstütze unsere Projekte! Hier findest du tolle Produkte mit unserem Brand-Logo zum Shop >>
Neu House -Techno & Trance Live Performance Progressive Psytrance Future & PsyChill Relax Lounge Klassiker

House -Techno & Trance

House -Techno & Trance Projekt




Unsere Playlist zm Genre
Das Genre

Die Musikrichtung Techno:

Techno ist eine Form der Popmusik, die vor allem elektronisch, bzw. technisch produziert wird. Als Basis dieser sehr rhythmisch orientierten Tanzmusik dient der 4/4 Takt und eine gleichmäßige Betonung der Viertelnoten durch die Bass Drum. Techno ist überwiegend als Instrumentalmusik anzusehen und wird auch als Oberbegriff für verschiedene Stilrichtungen der elektronischen Musik verwendet.

Der Techno Rhythmus:

Charakteristisch für die Techno Musik ist der Viervierteltakt. Die Betonung jeder Viertelnote durch einen sogenannten 4-to-the-floor-Rhythmus. Speziell die elektronische Bass Drum ist hierfür zuständig Die Hi-Hat betont typischerweise den Off-Beat, also jede zweite Achtelnote. Ein weiteres Merkmal sind geschlossene Hi-Hat Klänge auf den Sechzehntelnoten sowie Snarre Drum oder Hand Claps auf den Zählzeiten Zwei und Vier.

Der musikalische Aufbau:

Techno-Musik folgt nicht dem Rock-üblichen Song-Schema (Strophe, Refrain und Solo). Sie setzt sich aus der Abfolge und Überlagerung verschiedener rhythmischer Motive und reduzierten Melodiearrangements zusammen. Harmonien spielen eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist das Experimentieren mit verschiedenen ineinanderfließenden Klangfarben und repetitiven Arrangements unter Hinzunahme von diversen Effekten, Sounds sowie das Einstreuen von Perkussionselementen.

Die Instrumente:

Die instrumentale Basis des Techno ist rein elektronisch. Synthesizer, Sampler und Drum Computer sind die an den häufigsten eingesetzten Instrumenten im Techno. Klassische Instrumente, wie zum Beispiel Gitarre, Schlagzeug, Bass und Klavier, spielen beim Techno kaum eine Rolle. Die Funktion des Schlagzeugs übernimmt ein Drum Computer. Gitarre, Bass und Klavier werden durch die synthetisch erzeugten Klänge des Synthesizers ersetzt. Meist ist Techno Musik instrumental, d. h. der Gesang wird entwe der komplett weggelassen oder durch eine Art Roboterstimme ersetzt.

Die Musikrichtung Trance:

1990 entwickelte sich das Genre Trance. Abgeleitet von härteren Techno Klängen formte sich aus harmonischen Akkorden und treibenden Melodien, ein tanzbarer Stil. Die sanften Melodien haben meist ein Tempo von 125-148 Schlägen pro Minute und drücken die harmonisch verträumten Akkorde aus. Der Basisrhythmus ist wie beim Techno durch den 4/4 Takt ausgezeichnet. Der Unterschied entwickelt sich durch die Bass Drum, die Hi-Hats und die Snares, wodurch regelmäßige Unterbrechungen herbeigeführt werden. Trance Musik sendet langsamere beruhigende und glückliche Klänge, die sehr einladend sind

Der Roland TB-303 ist die Grundlage des Trance der 1990 er-Jahre:

Der Anfang für die Trance Musikproduktion und für die besondere Darbietung der Bass Lines dominierte der Roland TB-303 Synthesizer, der schnell an Beliebtheit gewann und den einzigartigen Sound des Trance wiedergeben konnte. Die oft monotone Harmoniefolge, lässt den Hörer in eine andere Welt abtauchen. Diese Harmonie ist einfach und wird durch Septime oder None erweitert. So trägt der Synthesizer die harmonische Melodie sowie die höheren Sequenzen.

Tech House rückt in den Vordergrund:

Mit der Bar 25 und dem Hura Techno wurde eine weitere starkes Subgenre geboren. Eine Mischung aus Techno und House, der Tech House. Diese House Musik ist fröhlicher, melodischer und weniger zügig. Hier ist wesentlich mehr Platz für Emotionen und Gefühl. Es darf aber niemals als reiner House oder funky House bezeichnet werden, denn es bleiben technoide Elemente die zeitweise einfach nur langsamer gespielt werden.

Weitere Musik Projekte


Unsere Musikinstrumente


Unterstütze unsere Projekte! Hier findest du tolle Produkte mit unserem Brand-Logo zum Shop >>
www.sundari-ajagar.de